AS Starter Dielsdorf 2020

Datum:
11.10.2020 9:00Uhr bis 16:00Uhr
Anmeldestart:
03.09.2020 20:00Uhr
Preis:
CHF 50.00 für ASVD Mitglieder CHF 40.00
Organisator:
AS-Starter ASVD /
Kontakt:
as-starter@asvd.sasf.ch
Beschreibung:
Der ASVD lädt zum 2. AS-Starter® 2020 ein.   
   
Auf geht’s, zum zweiten AS-Starter®-Event 2020 in der Kiesgrube Dielsdorf. 

  
Der Sinn des AS-Starter®-Events: 
  
Wer noch nie Airsoft gespielt hat und dennoch mal seriös angeleitet werden möchte, der kann bei unserem Event ungezwungen einsteigen. Für Teilnehmer ohne eigene Ausrüstung steht eine begrenzte Anzahl Leihmaterial zur Verfügung. Beim AS-Starter® erklären wir die Regeln (siehe auch: 
http://asvd.sasf.ch/spielregeln/und erfahrene Spieler leiten an.   
   
   
Anmeldung:

Anmledungen sind verbindlich!  Absagen bis max. 48h vor dem Event werden akzeptiert. Spätere Abmeldungen werden gem. AGB des ASVD verrechnet. 
   
Wir möchten von euch wissen: Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Nickname 
Eigene Airsoft-Replika: ja/nein   
Eigene Schutzmaske: ja/nein  
   
Wir stellen 12 AEGs unentgeltlich als Leihausrüstung zur Verfügung. Die Anzahl ist begrenzt, so dass wir gerne wissen möchten (PER EMAIL! An 
as-starter@asvd.sasf.ch), wer eine benötigt. Wir bestätigen euch die Reservation. Ab der 12-ten Reservierung werden wir schreiben, dass keine AEG mehr zur Verfügung steht.   
   
   
Beispiel für Spieler ohne eigene AEG: 
  
Hans Muster, geb. 15.05.1989, Airsoft-Replika und Schutzmaske wird benötigt. + E-MAIL 
   
Beispiel für Spieler mit eigener AEG:   
Hans Muster, geb. 15.05.1989, besitze eigene Airsoft-Replika und Schutzmaske.   
   
   
Die Daten sind ausschliesslich für uns (aus juristischen Gründen). Wir veröffentlichen keine Namen.   
   
Bei der Anmeldung als Verein oder Gruppe kommt es immer wieder zu Missverständnissen. Bitte schreibt deutlich auf, wer alles kommt und wer eine AEG benötigt. Das bedeutet, dass derjenige der die Gruppe anmeldet auch alle Daten bereitstellt. Nur einfach schreiben, dass man Hans Muster ist, und vier Personen mitbringt, ist keine aussagekräftige Information. Angemeldet ist nur der, von dem wir alle nötigen Daten besitzen.  

Somit sind die Daten für eine allfällige Kontrolle durch die Polizei oder auch für das Corona-Tracing vorhanden.   
   
Unter 18:  
Wenn ein Spieler seine eigene Airsoft-Replika mitbringt und unter 18 Jahren alt ist, dann benötigt er einen Leihvertrag für die Replika und auch eine schriftliche Erlaubnis der Eltern (oder gesetzlicher Vertreter). Sind die Eltern vor Ort, entfällt die schriftliche Erlaubnis, wir können so direkt das Gespräch suchen und freuen uns, allfällige offene Fragen auf direktem Weg zu klären.  
   
Ablauf:   
9:00 - 9:45 Anmelden, Bezahlen, Ausrüstung fassen, Chronen   
9:45-10:00 Briefing, Regeln, Teams bilden   
   
10:00-10:20 Geländerundgang   
10:30-12:00 TDM oder Herrschaft   
1200-1300 Mittagspause   
1300-1600 Verschiedene Spielmodi   
   
Mitnehmen:  

-stabile Schuhe, die über den Knöchel reichen sind Pflicht! z.B Wanderschuhe oder Militärschuhe. 
- Robuste Kleidung und Handschuhe werden empfohlen. 
- Wer bereits eine Airsoft-Ausrüstung hat kann diese gerne mitnehmen.   
- falls nötig: Leihvertrag und/oder Einverständnis der Eltern   
- genügend Getränke und Verpflegung: Es ist ein Gasgrill vorhanden, um eine Wurst usw. für den Mittag warm zu machen.  
   
Nicht erlaubt sind:   
- Kleidungsstücke aus dem 2. Weltkrieg und der aktuelle TAZ der Schweizer Armee. Diese Eingrenzung der Kleiderordnung hat mit dem Abgrenzen von Airsoft als Spiel und der Realität zu tun. Bitte beachtet das. Wer die Eingrenzung missachtet, der Bezahlt die Rechnung und muss das Areal danach verlassen.  
- Snipers, LMG  (HPA nach Absprache, kein overshooting!) 
   
   
Airsoft-Replika:  
Wenn ein Spieler seine eigene Airsoft-Replika mitbringt und unter 18 Jahre alt ist, dann benötigt er einen Leihvertrag für die Replika und auch eine schriftliche Erlaubnis der Eltern, es sei denn, sie sind ebenfalls vor Ort.    
Der Leihvertrag kann bei der Fedpol  herunter geladen werden: 
https://www.fedpol.admin.ch/dam/fedpol/de/data/sicherheit/waffen/gesuche_formulare/leihweise-abgabe-d.pdf.download.pdf/leihweise-abgabe-d.pdf 

 
 
Gechront
 wird mit 0.30g Bio BBs (der ASVD stellt diese zur Verfügung)  
   
Schaut das eure AEGs unter 320fps mit 0.30g BBs haben.   
   
392fps mit 0.20g BBs entsprechen ungefähr 320fps mit 0.30g BBs.  
   
   
Folgende Regeln sind einzuhalten:   
1. Anreise in Zivil (keine Militärkleidung und keine 
Camo Komponenten)   
2, Anreise mit eingepackten Airsoft-Replika (nicht offen herumtragen)   
3. Das Tragen der Schutzbrille ist auf dem gesamten Gelände Pflich(normale Skibrillen und Sonnenbrillen gelten nicht als Schutzbrillen!)   
4. Als Munition sind nur 6mm BIO BB's zugelassen. Zusatzmunition kann via Klere Events oder ASVD vor Ort bezogen werden. Wer eine Leihausrüstung von Klere Events nutzt, muss die BB's exklusiv bei Klere am Event kaufen. Pro geladenes Magazin werden CHF 1.00 dem Spieler verrechnet.   
5. In der Safezone wird nicht geschossen. Weder mit leerem oder nicht eingesetztem Magazin. Auch die Pistole bleibt im Holster.   
6. Wir spielen nach ASVD-Regeln   
7. Helmkameras sind nicht erlaubt (Datenschutz). Aus diesem Grund sind auch bei Fotos alle Gesichter unkenntlich zu machen.   
8.?Pistole mitnehmen wer hat (Pistolen nur bis max. 350 fps mit 0.20g BBs)   
9.Schaut das eure AEGs den Geländevorgaben genügen.    
10. Semi only   
11. Maximales BB Gewicht: 0.30g   

  
Zudem bitten wir euch, vor dem Event die Covid 19 Schutzmassnahmen durch zu lesen und euch am Event entsprechend zu verhalten. Das Schutzkonzept ist unter folgendem Link zu finden: https://asvd.sasf.ch/covid-19-schutzkonzept/  


Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Jegliche Haftung seitens ASVD und AS-Starter wird abgelehnt.
  
 
  
Wer Fragen hat, der kann sie gerne hier stellen oder an 
as-starter@asvd.sasf.ch senden.   
Treffpunkt:
Wehntalerstrasse, Dielsdorf, Schweiz